NewsMedizin

Medizin

2019-nCoV: Erste Initiativen für Medikamente und Impfstoffe

Freitag, 24. Januar 2020

Bethesda/Maryland – Ein Impfstoff gegen das neue Coronavirus 2019-nCoV könnte nach Einschätzung von Anthony Fauci schon in einigen Monaten zur Verfügung stehen. Der Leiter des US-National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) sieht im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA; 2020; doi: 10.1001/jama.2020.0757)... ...

„Shock and kill“ könnte das HI-Virus aus dem Körper vertreiben

Freitag, 24. Januar 2020

Chapel Hill/North Carolina und Atlanta/Georgia – US-Forscher haben 2 Strategien entwickelt, die die HI-Viren aus ihren Reservoiren im Körper hervorlocken sollen („shock“), um sie dann abzutöten („kill“). Nach den in Nature (2020; doi: 10.1038/s41586-020-1946-0 und 1951-3) vorgestellten Ergebnissen könnte die „Shock and... ...

Strukturiertes Nachsorgeprogramm in Studie ohne Effekt auf Häufigkeit von Folgeschlaganfällen

Freitag, 24. Januar 2020

Berlin – Ein strukturiertes Betreuungsprogramm nach Schlaganfall konnte bei einer an 7 deutschen und einer dänischen Stroke Unit durchgeführten Studie die Zahl von Folgeereignissen nicht vermindern. Das berichten Wissenschaftler um Matthias Endres von der Charité Berlin in der Fachzeitschrift Lancet Neurology (doi.... ...

Wann finden es Menschen akzeptabel, ein Leben zu opfern, um viele zu retten?

Freitag, 24. Januar 2020

Exeter – Moral beziehungsweise deren Definition kennt offensichtlich (Landes-)Grenzen: Die Bereitschaft, einen Menschen zu opfern, um mehrere Menschen zu retten, unterscheidet sich von Land zu Land. Das zeigt eine Untersuchung mit 70.000 Teilnehmern aus 42 Ländern. Die Ergebnisse der Studie sind im Journal PNAS... ...

Anzeige

GnRH-Antagonist Elagolix bessert Hypermenorrhoe bei Uterusmyomen

Freitag, 24. Januar 2020

Philadelphia – Der orale GnRH-Antagonist Elagolix, der in den USA bereits zur Behandlung der Endometriose zugelassen ist, hat in 2 Phase 3-Studien im New England Journal of Medicine (2020; 382: 328-340) eine durch Uterusmyome verursachte Hypermenorrhö vermindert. Eine begleitende „Add-back“-Behandlung mit einer... ...

Anzeige

Aktuelle Kommentare

NEWSLETTER